TachoWeb-Jahresrückblick 2020

TachoWeb-Jahresrückblick 2020

Das vergangene Jahr 2020 war beherrscht von einem Thema, das vor allem auch die Transportbranche vor große Herausforderungen stellte. Mit der weltweiten Corona-Krise gingen zahlreiche Einschränkungen einher, die direkten Einfluss auf das ohnehin zeitsensitive Geschäft im Transport hatten.

Trotz der erschwerten Bedingungen auch bei uns, beispielsweise die Verlagerung eines Großteils der Arbeit ins Homeoffice, stehen bei DAKO nach wie vor die Bedürfnisse unserer Kunden an erster Stelle. So haben wir auch 2020 unsere Webplattform TachoWeb mit zahlreichen neuen Funktionen und Anpassungen verbessert, um Transport- und Logistikunternehmen bei der Optimierung ihrer Prozesse bestmöglich zu unterstützen und einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen.

In unserem Rückblick haben wir die wichtigsten TachoWeb-Verbesserungen 2020 für Sie zusammengefasst.

Aufträge noch flexibler planen und mobil abwickeln

Wir entwickeln TachoWeb immer mehr hin zum ganzheitlichen System für Ihre Transporte. Dazu haben wir 2020 viel Entwicklungsleistung in das Auftragsmanagement gesteckt.

Touren einfach planen lassen

Kurzfassung

Position von Aufträgen beim Verschieben selbst entscheiden
Ungeplante Einzelaufträge zu eigenen Tagestouren zusammenführen
Hinweis, wenn Lieferzeitfenster nicht eingehalten werden können
Signifikante Optimierung der Tourenqualität
TachoWeb Smart Planner

Die vollautomatische Tourenplanung mit dem Smart Planner lässt sich nun noch einfacher und mit mehr Optionen bedienen. So können Sie beim Verschieben von Aufträgen zwischen Touren in der Historie jetzt selbst entscheiden, an welche Position der Auftrag eingefügt wird. Ebenso lassen sich ungeplante Einzelaufträge zu eigenen Tagestouren zusammenführen.

Der Smart Planner erstellt dann automatisch optimierte Touren aus den gewählten Aufträgen, was Ihnen einen großen Teil in der Planung abnimmt. Zudem erhalten Sie sofort einen Hinweis, wenn beispielsweise Lieferzeitfenster nicht eingehalten werden können.

TachoWeb Smart Planner

Die vollautomatische Tourenplanung mit dem Smart Planner lässt sich nun noch einfacher und mit mehr Optionen bedienen. So können Sie beim Verschieben von Aufträgen zwischen Touren in der Historie jetzt selbst entscheiden, an welche Position der Auftrag eingefügt wird. Ebenso lassen sich ungeplante Einzelaufträge zu eigenen Tagestouren zusammenführen.

Der Smart Planner erstellt dann automatisch optimierte Touren aus den gewählten Aufträgen, was Ihnen einen großen Teil in der Planung abnimmt. Zudem erhalten Sie sofort einen Hinweis, wenn beispielsweise Lieferzeitfenster nicht eingehalten werden können.

Darüber hinaus haben wir den Smart Planner hinsichtlich der Tourenqualität erheblich optimiert. Durch die Verbesserung der Berechnungsgrundlage entsprechen die berechneten Touren nun noch viel präziser Ihren Anforderungen, so dass Sie wenig nachjustieren müssen.

Waren vorher für 50 Aufträge ca. 5 Minuten Rechenzeit nötig, können jetzt bis zu 100 Aufträge in einer Minute berechnet werden. Ähnlich verhält es sich bei der Qualität: Konnten vorher Instanzen mit bis zu 50 Stopps mit guter Tourenqualität berechnet werden, lassen sich jetzt bis zu 400 Stopps auf einmal in gute Touren aufteilen.

Sollte die Anzahl der vom Nutzer vorgegebenen Fahrzeuge nicht ausreichen, alle Stopps zu beliefern, bildet der Smart Planner außerdem zusätzliche fahrbare Touren. Diese lassen sich dann nachträglich einem Fahrzeug zuordnen.

Verbesserung der Tourenqualität

Aufträge in einer Minute

0
Vorher
0
Nachher

Instanzen per Berechnung

0
Vorher
0
Nachher

Darüber hinaus haben wir den Smart Planner hinsichtlich der Tourenqualität erheblich optimiert. Durch die Verbesserung der Berechnungsgrundlage entsprechen die berechneten Touren nun noch viel präziser Ihren Anforderungen, so dass Sie wenig nachjustieren müssen.

Waren vorher für 50 Aufträge ca. 5 Minuten Rechenzeit nötig, können jetzt bis zu 100 Aufträge in einer Minute berechnet werden. Ähnlich verhält es sich bei der Qualität: Konnten vorher Instanzen mit bis zu 50 Stopps mit guter Tourenqualität berechnet werden, lassen sich jetzt bis zu 400 Stopps auf einmal in gute Touren aufteilen.

Sollte die Anzahl der vom Nutzer vorgegebenen Fahrzeuge nicht ausreichen, alle Stopps zu beliefern, bildet der Smart Planner außerdem zusätzliche fahrbare Touren. Diese lassen sich dann nachträglich einem Fahrzeug zuordnen.

Verbesserung der Tourenqualität

Aufträge in einer Minute

0
Vorher
0
Nachher

Instanzen per Berechnung

0
Vorher
0
Nachher

Optimised Tour quality

Aufträge in einer Minute

0
Vorher
0
Nachher

Instanzen per Berechnung

0
Vorher
0
Nachher

Zeit und Kosten schon bei der Planung sparen

Kurzfassung

Sammeleditieren von Aufträgen ermöglicht
EG-Fahrzeugklassen integriert
Ungenaue Adressen durch GPS-Koordinaten auflösbar

Eine weitere zeitsparende Funktion haben wir mit der Sammelbearbeitung von Aufträgen eingeführt. In der Auftragsübersicht lassen sich jetzt mehrere Aufträge auswählen und über „Auswahl bearbeiten“ hinsichtlich Status, Typ, Servicezeit und Kommentare auf einmal editieren. Ebenso kann man mehrere Aufträge sofort als Tagestour abspeichern oder direkt in den Smart Planner übernehmen, um automatisch Touren planen zu lassen.

Die Verzahnung zwischen Auftragsübersicht und Tourenplanung macht so das gesammelte Bearbeiten und Einplanen von Aufträgen wesentlich einfacher und schneller.

Zudem haben wir die einheitlich definierten EG-Fahrzeugklassen integriert, die in alle Routenberechnungen einbezogen werden. Auch Adressdaten können Sie nun über GPS-Koordinaten noch genauer angeben, wenn etwa der tatsächliche Anlieferort bei großen Firmengeländen nicht mit der Postadresse übereinstimmt.

Mobile Auftragsabwicklung leicht gemacht

Kurzfassung

Zusatzoptionen bei nicht möglicher Zustellung in App DAKO drive
Anzeige des Auftragsstatus der DAKO drive in Touransicht im TachoWeb
Hinterlegen von benötigten Zustellmengen direkt in der Tour
Die kontaktlose Zustellung hat besonders im letzten Jahr enorm an Bedeutung gewonnen, um Ansteckungsgefahren zu vermeiden. Aber auch unabhängig von der Pandemie spielen Flexibilität und gut dokumentierte Prozesse eine große Rolle bei der Warenzustellung. Unsere App DAKO Drive ermöglicht Lieferfahrern, Aufträge komplett mobil abzuwickeln, ohne viel Papierkram oder komplizierte Vorgänge. Auch hier haben wir 2020 Verbesserungen integriert. So können Fahrer in der App nun verschiedene Gründe und Vorgehensweise angeben, wenn die Zustellung nicht möglich war. Diese Informationen erhalten Disponenten im TachoWeb dann auch über die Statusangabe der Touren in der Auftragsliste.
Die kontaktlose Zustellung hat besonders im letzten Jahr enorm an Bedeutung gewonnen, um Ansteckungsgefahren zu vermeiden. Aber auch unabhängig von der Pandemie spielen Flexibilität und gut dokumentierte Prozesse eine große Rolle bei der Warenzustellung. Unsere App DAKO Drive ermöglicht Lieferfahrern, Aufträge komplett mobil abzuwickeln, ohne viel Papierkram oder komplizierte Vorgänge. Auch hier haben wir 2020 Verbesserungen integriert. So können Fahrer in der App nun verschiedene Gründe und Vorgehensweise angeben, wenn die Zustellung nicht möglich war. Diese Informationen erhalten Disponenten im TachoWeb dann auch über die Statusangabe der Touren in der Auftragsliste.

Zusätzlich können Fahrer nun entscheiden, ob sie den nicht zugestellten Stopp noch einmal anfahren möchten oder im Fall von Lieferdiensten die Ware in einen Paketshop ablegen möchten. Eine spezielle Funktion gibt es nun auch für Medienlogistiker: Nimmt ein Fahrer eine neue Tour an, sieht er in der App direkt, wieviel Exemplare verschiedener Druckerzeugnisse mit welchem Erscheinungsdatum auf das Fahrzeug geladen werden sollen. Das verhindert Zettelwirtschaft und Missverständnisse bei der Auftragsübernahme, da diese Zahlen direkt in der Tour hinterlegt werden können.

Mit all diesen Verbesserungen erhalten Sie ein noch leistungsfähigeres Funktionsspektrum für Ihre Auftragsplanung, mit dem Sie Zeit, Kosten und Ressourcen sparen und effizienter arbeiten können.

Lenk- und Ruhezeiten sicher im Griff

Die gesetzlichen Regelungen für die Sozialvorschriften verschärfen noch den Zeitdruck, der in der Transportbranche an der Tagesordnung ist, auch wenn es während der Coronazeit Lockerungen gibt. Jedoch ist es auch hier sinnvoll, gut zu dokumentieren, um nicht später doch noch in Schwierigkeiten zu kommen. Da ist es gut, wenn man sich auf ein digitales System wie TachoWeb verlassen kann, was das Tachografendatenmanagement angeht. Auch in diesem Bereich haben wir 2020 weitere Verbesserungen und Details integriert.

Fehlbedienungen des Tachografen erkennen

Achtung:

Verstöße nach Verordnung (EU) 165/2014, die Fehlbedienungen des Tachografen betreffen, werden genauso mit Bußgeldern geahndet wie Lenkzeitverstöße.

Bedienung Tachograf
In TachoWeb lassen sich diese nun besser erkennen – mit Aufschlüsselung nach fehlender Ländereingabe und fehlenden manuellen Nachträgen. Außerdem lassen sich Verstöße dieser Art auch optional in die Bußgeldentwicklung aufnehmen. Reports zu Fehlbedienungen des Tachografen runden die neuen Features ab.
In TachoWeb lassen sich diese nun besser erkennen – mit Aufschlüsselung nach fehlender Ländereingabe und fehlenden manuellen Nachträgen. Außerdem lassen sich Verstöße dieser Art auch optional in die Bußgeldentwicklung aufnehmen. Reports zu Fehlbedienungen des Tachografen runden die neuen Features ab.
Bedienung Tachograf

Bessere Übersicht bei kurzen Stopps

Auftragsmanagement

In der Ortung sind präzise Angaben, auch von kurzen Stehzeiten beispielsweise im städtischen Verkehr, wichtig für die weitere Planung und Ankunftskontrolle. Diese kurzen Halts können die Routenübersicht allerdings unübersichtlich machen, da sie automatisch als Ruhezeiten gewertet werden. Disponenten sollen in dieser Ansicht aber erkennen können, wann ein Fahrer tatsächlich für längere Zeit stoppt, was hauptsächlich an Lieferstationen der Fall ist, um die Tour so nachzuverfolgen. Deshalb lassen sich nun Ruhezeiten unter 2 Minuten ausblenden. Das ermöglicht eine bessere Darstellung in der Routenübersicht ohne – für diese Anzeige – unwichtige Details.

Auftragsmanagement

In der Ortung sind präzise Angaben, auch von kurzen Stehzeiten beispielsweise im städtischen Verkehr, wichtig für die weitere Planung und Ankunftskontrolle. Diese kurzen Halts können die Routenübersicht allerdings unübersichtlich machen, da sie automatisch als Ruhezeiten gewertet werden. Disponenten sollen in dieser Ansicht aber erkennen können, wann ein Fahrer tatsächlich für längere Zeit stoppt, was hauptsächlich an Lieferstationen der Fall ist, um die Tour so nachzuverfolgen. Deshalb lassen sich nun Ruhezeiten unter 2 Minuten ausblenden. Das ermöglicht eine bessere Darstellung in der Routenübersicht ohne – für diese Anzeige – unwichtige Details.

Spesen und Termine besser verwalten

Zeit sparen mit dem Spesenmodul

Spesenberechnungen können zeitintensiv sein und benötigen effiziente Kontrollmöglichkeiten. Um Ihnen hier die Arbeit zu erleichtern, haben wir 2020 einige Verbesserungen integriert.

So sehen Nutzer anhand der Spesenampel in der Übersicht nicht nur, ob alle nötigen Daten eines Fahrers vollständig und korrekt sind, sondern auch, welche Daten im Detail fehlen. Eingefügt wurde auch die Pauschale für Übernachtungen im Fahrzeug, die nun zusätzlich zu den normalen Verpflegungspauschalen nachgetragen werden kann.

Sind alle Spesendaten vollständig, lassen sich jetzt alle oder auch nur spezifische Mitarbeiterberichte samt Details in einem PDF-Dokument gesammelt exportieren. Das spart viel Zeit und reduziert den Aufwand bei der Spesenverwaltung.

Importfunktion für Terminänderungen

Um mehrere Terminänderungen schnell einarbeiten zu können, gibt es in der Terminverwaltung nun eine Importfunktion. Eine Importvorlage lässt sich aus individuell gewählten Terminarten generieren und erleichtert die Handhabung enorm. Termine, die sich auf die Verwaltung der Fahrerkarten und Führerscheine beziehen, werden jedoch weiterhin ausschließlich über das Auslesen bzw. die Daten der Erstkontrolle gesteuert. Mit diesen Neuerungen haben wir die Terminverwaltung für Sie weiter verbessert, so dass wichtige Termine nicht vergessen werden und alles übersichtlich bleibt.

Fokus auf Nutzerfreundlichkeit

TachoWeb soll immer weiter zum intuitiven Portal wachsen, um Ihre Arbeit und die Ihrer Mitarbeiter zu erleichtern. Deshalb haben wir auch im vergangenen Jahr viel an der Nutzerfreundlichkeit gearbeitet und neue Funktionen integriert.

 
TachoWeb Dashoard

Auf der Startseite lässt sich nun pro Nutzer ein individuelles Dashboard mit den benötigten Informationen zusammenstellen. Dabei sind bis zu 8 Kacheln möglich, die beliebig angeordnet und verschoben werden können. Jeder Nutzer kann aus allen Informationen der untergeordneten Dashboards, wie z.B. Auswertung, Verwaltung, Termine, etc., die für ihn relevanten auswählen und das Dashboard speichern, so dass die Daten auf einen Blick zur Verfügung stehen, direkt nach dem Login.

Auf der Startseite lässt sich nun pro Nutzer ein individuelles Dashboard mit den benötigten Informationen zusammenstellen. Dabei sind bis zu 8 Kacheln möglich, die beliebig angeordnet und verschoben werden können. Jeder Nutzer kann aus allen Informationen der untergeordneten Dashboards, wie z.B. Auswertung, Verwaltung, Termine, etc., die für ihn relevanten auswählen und das Dashboard speichern, so dass die Daten auf einen Blick zur Verfügung stehen, direkt nach dem Login.

TachoWeb Dashoard

Zudem haben wir eine TachoWeb-weite Suche integriert, die einen Schnellzugriff auf die Unterseiten zulässt. So können Sie schnell Seiten finden, etwa, wenn Sie sich nicht sicher sind, zu welchem Bereich diese gehören. Schon während der Eingabe werden verschiedene Vorschläge und Schlagwörter angezeigt, so dass Sie direkt zu der entsprechenden Seite wechseln können.

Die neuen Funktionen, gemeinsam mit der verbesserten Nutzerfreundlichkeit und dem mobilen verlängerten Arm durch unsere Apps, bringen TachoWeb weiter auf den Weg zum ganzheitlichen System für optimale Transportorganisation. Durch die tiefe Vernetzung von Disponenten, Fahrern und Fuhrparkmanagern und die hohe Datenqualität erhalten Sie einen starken Begleiter im Tagesgeschäft, mit dem Sie präzise planen und auch Ausnahmesituationen entspannt meistern können.