dako_news_slider_1920.jpg

Diesel-Gipfel offiziell gescheitert 

Das Umweltbundesamt gab heute bekannt, dass die Sofortmaßnahmen der Automobilhersteller nicht ausreichten, um Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in deutschen Innenstädten zu verhindern. Softwareupdates allein seien nicht genug, so Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. Auch Hardwareumrüstungen lägen in der Verantwortung der Fahrzeugindustrie. Damit erhöht sich der Druck auf die Hersteller enorm. Flottenmanager sollten spätestens jetzt Alternativen in Betracht ziehen, die auch auf lange Sicht Nachhaltigkeit gewährleisten. Mehrere Forschungsprojekte beschäftigen sich mit neuen Mobilitätskonzepten in der Logistik, zum Beispiel auch das im Mai gestartete Projekt SMART DISTRIBUTION LOGISTIK.

https://www.umweltbundesamt.de/

  

Ihre Seite wird geladen...

Sie schreiben an: otrs@dako.de
Bitte lösen Sie die kleine Rechenaufgabe
Was ist 6 + 8 =
Top