dako_news_slider_1920.jpg

Nutzung von Dienstfahrzeugen einheitlich regeln

Gekaufte oder geleaste Dienstfahrzeuge stellen für ambulante Pflegedienste einen hohen Kapitaleinsatz dar. Deshalb sollten die Mitarbeiter natürlich pfleglich damit umgehen, sowohl zum Werterhalt als auch zu ihrer eigenen Sicherheit, was etwa Geschwindigkeitsbegrenzungen betrifft. Das Online-Altenpflegemagazin pqsg.de stellt dazu auf seiner Webseite ein Musterblatt für die Nutzung der Fahrzeuge zur Verfügung. Dieses können Pflegedienste als Standard-Vorlage nutzen, um den Umgang mit dem Dienst-PKW klar zu regeln. Dabei sind zahlreiche Punkte berücksichtigt, die bei Vorbereitung, Benutzung und Nachbereitung zum Dienstwageneinsatz beachtet werden sollten. Das umfasst beispielsweise Hinweise zur Privatnutzung von Dienstfahrzeugen, Parkausweis, Tanken oder Smartphone-Nutzung im Fahrzeug.

Quelle: http://www.pqsg.de/

  

Ihre Seite wird geladen...

Sie schreiben an: otrs@dako.de
Bitte lösen Sie die kleine Rechenaufgabe
Was ist 5 + 8 =
Top